Ludlum Entertainment gewährt EA die exklusive Videospiellizenz für die Werke von Robert Ludlum

  • iGamezone
  • News
  • Ludlum Entertainment gewährt EA die exklusive Videospiellizenz für die Werke von Robert Ludlum


REDWOOD CITY, Kalifornien – (BUSINESS WIRE) – REDWOOD CITY, Kalifornien – (BUSINESS WIRE) – Ludlum Entertainment hat Electronic Arts, Inc (NASDAQ: ERTS) die exklusive weltweite Lizenz zur Erstellung von Videospielen erteilt, die auf den Werken von Robert Ludlum basieren, einschließlich des Blockbusters Jason Bourne Serie. Das erste Spiel, das im Rahmen des Mehrjahresvertrags veröffentlicht wird, basiert auf Jason Bourne und befindet sich derzeit in der Entwicklung mit den Starbreeze Studios in Uppsala, Schweden.

"Robert Ludlums Jason Bourne ist der aufregendste Actionheld seit Jahrzehnten und begeistert das Publikum auf der ganzen Welt “, sagte Mike Quigley, Group Vice President Marketing bei EA Games Label. "EA freut sich darauf, eine langfristige Beziehung mit Ludlum Entertainment einzugehen und die Action, Intrigen und Intensität von Robert Ludlums Fiktion für Gelegenheits- und Core-Gamer auf der ganzen Welt zum Leben zu erwecken."

"Die anhaltende weltweite Popularität von Robert Ludlums Werken ist ein Beweis für die Sorgfalt, die er seinen Charakteren und Handlungssträngen widmete", sagte Jeffrey Weiner, Vorsitzender und CEO von Ludlum Entertainment und Ausführender des Ludlum-Nachlasses. „Robert Ludlum hat spannende Geschichten zugänglich und real gemacht. EA hat der Spielewelt das gleiche Maß an Realismus verliehen. Wir sind zuversichtlich, dass die beispiellose Produktionsfähigkeit und Marketingreichweite von EA die Jason Bourne-Serie in Spielen so stark und erfolgreich etablieren wird, wie sie in Büchern und Filmen existiert. “

Ludlum Entertainment hat kürzlich einen Produktionsvertrag mit Universal Studios abgeschlossen, um Filme zu produzieren, die auf Dutzenden von Büchern in der Robert Ludlum-Bibliothek sowie auf Filmen außerhalb der Bibliothek basieren. Das Unternehmen entwickelt derzeit Filme bei Universal, MGM, Paramount und bei Summit Entertainment.

Der Videospielveteran Matt Wolf wird mit EA zusammenarbeiten, um die kreative Entwicklung, Produktion und Positionierung des Ludlum Entertainment-Spieleportfolios zu überwachen. Ludlum Entertainment war bei der Transaktion durch Keith Boesky von Boesky & Company vertreten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Presse-Website von EA unter http://info.ea.com.

Über Ludlum Entertainment

Ludlum Entertainment wurde gegründet, um das plattformübergreifende Potenzial der Werke des produktiven Bestsellerautors Robert Ludlum zu nutzen. Ludlums Geschichten, einschließlich der Serien Jason Bourne und Covert One, spielen auf einer globalen Bühne und bieten mehrere ineinandergreifende Handlungsstränge, sodass sie sich ideal für den Ausdruck in einer Vielzahl von Medien eignen, darunter Bücher, Videospiele, Film und Fernsehen. Seine Bücher wurden weltweit mehr als 290 Millionen Mal verkauft und seit 1971 in 32 Sprachen übersetzt. Die Jason Bourne-Filme mit Matt Damon haben bis heute weltweit fast 1 Milliarde US-Dollar eingespielt. Ludlum Entertainment und Universal Pictures haben kürzlich eine langfristige Vereinbarung geschlossen, die Universal das ausschließliche Recht einräumt, weiterhin Filme zu machen, die auf dem Charakter von Jason Bourne basieren.

Über Starbreeze Studios

Starbreeze ist ein Videospielentwickler mit Sitz in Uppsala, Schweden. Das Studio wurde 1998 gegründet und beschäftigt derzeit 95 Mitarbeiter. Das Team hat zahlreiche Action- / Abenteuerspiele entwickelt, darunter 2004 "Die Chroniken von Riddick: Flucht aus Butcher Bay" (Xbox und PC), die eine metakritische Bewertung von 90% erreichten. und 2007 "The Darkness" (Xbox 360 und PLAYSTATION®3), die eine metakritische Bewertung von 82% erreichten.

Über elektronische Künste

Electronic Arts Inc. (EA) mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen für interaktive Unterhaltungssoftware. Das 1982 gegründete Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit interaktive Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter vier Markennamen: EA SPORTSTM, EATM, EA SPORTS FreestyleTM und POGOTM. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte EA einen GAAP-Nettoumsatz von 3,67 Milliarden US-Dollar und hatte 27 Titel, die mehr als eine Million Mal verkauft wurden. Die Homepage und Online-Spieleseite von EA ist www.ea.com. Weitere Informationen zu den Produkten von EA und den vollständigen Text der Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter http://info.ea.com.

EA, EA SPORTS, EA SPORTS Freestyle und POGO sind Marken oder eingetragene Marken in den USA und / oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

(tagsToTranslate) Electronic Arts (t) EA (t) Nachrichten (t) Newsroom (t) Presse (t) Presseraum (t) Pressemitteilungen (t) Pressemitteilungen (t) Archiv

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Source link

Verlassen ein Kommentar

Anmeldung
Wird geladen...
Anmelden
Wird geladen...