DreamWorks Studios holt Need for Speed ​​von EA ab

  • iGamezone
  • News
  • DreamWorks Studios holt Need for Speed ​​von EA ab


LOS ANGELES–(BUSINESS WIRE)–LOS ANGELES–(BUSINESS WIRE) – DreamWorks Studios hat die Spielfilmrechte für das beliebte Videospiel-Franchise von EA (NASDAQ: EA) erworben. Need for Speed ​​™, Dies wurde heute gemeinsam von DreamWorks CEO und Co-Vorsitzender Stacey Snider und EA-Präsident der Studios Frank Gibeau angekündigt.

Die Brüder George und John Gatins entwickelten die ursprüngliche Geschichte, wobei George das Drehbuch des Spielfilms schrieb. Das Drehbuch basiert auf dem Bedürfnis nach Geschwindigkeit Serie, basiert aber nicht auf einem einzelnen Spiel. EA wird zusammen mit John Gatins und Mark Sourian produzieren. Scott Waugh (Act of Valor) ist an direct gebunden, und das Projekt wird bei DreamWorks mit einem geplanten Produktionsstart für Anfang nächsten Jahres für eine Veröffentlichung im Jahr 2014 beschleunigt.

Die Verfilmung wird ein rasanter Film mit hoher Oktanzahl sein, der in der Tradition der großen Autokulturfilme der 70er Jahre verwurzelt ist und dem Geist des Videospiel-Franchise äußerst treu bleibt. Im Bedürfnis nach Geschwindigkeit, die Autos sind heiß, das Rennen ist intensiv und die Geschichte hält die Spieler am Rande ihres Sitzes.

"Ich freue mich darauf, mit John und George Gatins und meinen Partnern bei EA wieder in die kreativen Gräben zurückzukehren, um ein aufregendes Drehbuch zum Leben zu erwecken, das auf einem epischen Videospiel basiert, das anscheinend für die Filme gemacht wurde", sagte Steven Spielberg. DreamWorks Vorsitzender. "Dies ist ein großes Geschäft für DreamWorks und wir sind Frank Gibeau, Pat O'Brien, Kevin Maher sowie John und George dankbar, dass sie uns für die Lieferung ihrer Waren ausgewählt haben."

"George, John und EA haben uns eine sehr überzeugende Geschichte gebracht, von der wir glauben, dass sie ein lustiges, cooles Film-Franchise werden wird", sagte Stacey Snider, CEO und Co-Vorsitzende von DreamWorks. "Mit einer so großen Fangemeinde rund um den Globus freuen wir uns, einen Film zu machen, der der beliebten zugrunde liegenden Videospielserie gerecht wird."

"Wir freuen uns sehr, mit unseren Freunden Steven Spielberg, Stacey Snider und dem gesamten DreamWorks-Team im Geschäft zu sein", sagte Frank Gibeau, Präsident von EA Labels. „Sie sind der perfekte Partner Bedürfnis nach Geschwindigkeit auf die Leinwand, indem wir den aufregenden Actionfilm erstellen, den wir uns immer vorgestellt haben. “

„Es ist fantastisch, mit einem Team zusammenzuarbeiten, das nicht nur unsere Liebe zum Auto, sondern auch unsere Leidenschaft für Blockbuster-Action-Erlebnisse teilt. Diese Zusammenarbeit wird mit dem Team von DreamWorks erheblich verbessert – ein großartiges Zuhause für das Need for Speed-Franchise “, sagte Patrick Soderlund, Executive Vice President von EA Games Label. Pat O’Brien, Vizepräsident von EA Entertainment, fügte hinzu: "Die Zusammenarbeit mit John und George bei der Entwicklung des Drehbuchs war wirklich eine herausragende Erfahrung."

Bedürfnis nach Geschwindigkeit ist das führende Rennspiel in der Videospielbranche und eines der meistverkauften Videospiel-Franchise-Unternehmen von EA. Seit der Veröffentlichung des ersten Titels hat die Serie weltweit mehr als 140 Millionen Einheiten verkauft und damit einen Einzelhandelsumsatz von schätzungsweise 4 Milliarden US-Dollar erzielt. Damit ist sie eines der größten Franchise-Unternehmen im Bereich Videospiele.

Bedürfnis nach Geschwindigkeit dient als Wiedersehen mit George Gatins und John Gatins mit DreamWorks. George war ausführender Produzent des 2010 erschienenen Films "She's Out of My League" des Studios. Johns frühere Projekte mit DreamWorks beinhalten den 2005er Film "Dreamer", den er geschrieben und inszeniert hat. Er hat auch das Drehbuch für "Real Steel" aus dem letzten Jahr geschrieben und an dem Drehbuch für seine Fortsetzung gearbeitet. Kürzlich schrieb er das Drehbuch für „Flight“, das später in diesem Jahr von Paramount veröffentlicht wird.

Sowohl EA als auch John und George Gatins werden von UTA vertreten, die den Deal ausgehandelt hat.

Weitere Informationen zu Bedürfnis nach Geschwindigkeit finden Sie unter: http://www.needforspeed.com/.

Über DreamWorks Studios

DreamWorks Studios ist ein Filmunternehmen, das 2009 gegründet wurde und von Steven Spielberg und Stacey Snider in Zusammenarbeit mit der Reliance Anil Dhirubhai Ambani Group geführt wird. Zu den jüngsten Veröffentlichungen des Unternehmens gehören "Real Steel" mit Hugh Jackman und Regie von Shawn Levy, Steven Spielbergs "War Horse", basierend auf Michael Morpurgos preisgekröntem Buch, das für sechs Oscar-Preise nominiert wurde, darunter "Bester Film" und "The Help". “, Das beim Publikum im ganzen Land Anklang fand und an der Abendkasse über 200 Millionen US-Dollar einbrachte und vier Oscar-Nominierungen erhielt, wobei Octavia Spencer eine für die beste Nebendarstellerin gewann. Zu den kommenden Veröffentlichungen gehören der Chris Pine-Star "People Like Us" und Spielbergs "Lincoln" mit Daniel Day-Lewis.

DreamWorks Studios finden Sie auf Facebook unter http://www.facebook.com/DreamWorksStudios und auf Twitter unter http://twitter.com/dw_studios.

Über elektronische Künste

Electronic Arts (NASDAQ: EA) ist ein weltweit führender Anbieter von digitaler interaktiver Unterhaltung. Die Spiele-Franchise-Unternehmen des Unternehmens werden sowohl als verpackte Warenprodukte als auch als Onlinedienste angeboten, die über mit dem Internet verbundene Konsolen, PCs, Mobiltelefone und Tablets bereitgestellt werden. EA hat mehr als 220 Millionen registrierte Spieler und ist in 75 Ländern tätig.

Im Geschäftsjahr 2012 erzielte EA einen GAAP-Nettoumsatz von 4,1 Milliarden US-Dollar. EA hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, und ist für hochgelobte, hochwertige Blockbuster-Franchise-Unternehmen wie Die Sims ™, Madden NFL, FIFA Soccer, Need for Speed ​​™, Battlefield ™ und Mass Effect ™ bekannt. Weitere Informationen zu EA finden Sie unter http://info.ea.com.

Need for Speed ​​und The Sims sind Marken von Electronic Arts Inc. Battlefield ist eine Marke von EA Digital Illusions CE AB. Mass Effect ist eine Marke von EA International (Studio und Publishing) Ltd. John Madden, NFL und FIFA sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden mit Genehmigung verwendet.

(tagsToTranslate) Electronic Arts (t) EA (t) Nachrichten (t) Newsroom (t) Presse (t) Presseraum (t) Pressemitteilungen (t) Pressemitteilungen (t) Archiv

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Source link

Verlassen ein Kommentar

Anmeldung
Wird geladen...
Anmelden
Wird geladen...